Wir beschäftigen uns in dieser Folge mit der Notwendigkeit, auch Fehler zuzulassen, um am Ende möglichst rasch ein erfolgreiches Produkt entwickeln und dann vermarkten zu können. Die Fehler in der Betreffzeile sind natürlich Absicht. Wir erklären auch warum. Hören Sie gerne rein.

Wir wünschen Ihnen alles Gute und noch spannende Projekte,
Ihr Frank Bröker