In dieser Folge erkläre ich den Unterschied zwischen Kosten- und Wertanalyse. Viele Menschen, die sich mit diesen Themen beschäftigen, bringen beide Ansätze immer noch durcheinander.

Kostenanalyse beschäftigt sich mit der Kostenstruktur von Produkten und versucht aus der geschaffenen Transparenz neue Erkenntnisse zu gewinnen. Wir gehen dabei wahlweise Bottom Up oder auch Top Down vor. Im Bereich von 3-5% ist immer was drin. Je höher das jährliche Volumen des Produktes ist, desto eher lohnt sich eine kostenanalytische Betrachtung.

Die Wertanalyse schaut aber darüber hinaus und beschäftigt sich mit der Funktion des Produktes, mit seiner Wirkung. Im Rahmen einer intensiven Funktionen- und Funktionenkostenbetrachtung wird die intensive Ideenrunde vorbereitet, so dass Optimierungen von meist 15% und mehr erzielt werden.

Noch etwas detaillierter in den ca. 10 Minuten im Podcast von mir erklärt. Hören Sie gerne rein.

Bei Fragen bitte einfach an die info@EBITengineers.com wenden. Wir helfen gern.

Ihr Frank Bröker